28 Apr

Ausblicke in den Sommer

Während sich draußen der Frühling ausdehnt, halten wir im wahrsten Sinne des Wortes den Atem an und warten auf den Juli, wenn die SUN-WPG starten wird.

Und dafür sind die Aussichten gut, denn beim neuen Pflegedienst der Heerlein- und Zindler-Stiftung wächst das Team der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Versorgung der drei Wohn-Pflege-Gemeinschaften.

Auch die Wohnung ist so gut wie fertig, nur ein wenig Farbe fehlt noch – und natürlich das, was eine Wohnung belebt, nämlich die Bewohner und ihre Einrichtung. Hier ein kleiner Rundgang durch die noch leeren Räume:

video

Auch wenn die Wohngruppe fast schon vollständig ist, so halten wir am Plan fest, nicht alle auf einmal am ersten Juli einziehen zu lassen, damit keiner der Beteiligten überfordert wird.

Welche Möglichkeiten wir für das motivierte Team der SUN-Pat*innen dann finden werden, um in der neuen WPG zu unterstützen, das ist leider noch nicht absehbar. Corona zwingt uns allen den größtmöglichen Abstand auf – und das gilt natürlich auch für die Risikogruppe der Mitglieder in der SUN-WPG. Aber wir hoffen darauf, dass sich im Juli unter Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen die eine oder andere Betreuungsmöglichkeit organisieren lässt.

Also: Daumen drücken und gesund bleiben!

Foto von Free-Photos auf pixabay
Video © Heerlein- und Zindler-Stiftung

25 Mrz

Corona: Verzögerungen bei SUN

Auch die SUN-WPG bleibt natürlich nicht unbeeinflusst von der Corona-Krise:

  • Der Einzugstermin wurde verschoben auf den 1. Juli.
  • Alle bis dahin geplanten Treffen und Paten-Schulungen sind vorläufig ausgesetzt. Die betroffenen Personen werden wir beizeiten über neue Termine direkt informieren.

Bleiben Sie gesund und drücken Sie die Daumen (Nur die eigenen, bitte).

07 Feb

Sunniges Frühjahr

Die Verschiebung unseres Eröffnungstermins auf Mitte Mai 2020 hat durchaus positive Auswirkungen:

So bleibt noch etwas mehr Zeit, um weitere Mitbewohner zu gewinnen, die gerne mit in die Wohngemeinschaft einziehen wollen. Daher:
Betreuerinnen und Betreuer von Menschen mit Demenz: bitte melden!

Und auch ist es im Mai ja oft schon ordentlich frühlingshaft – zumindest werden wir mal darauf hoffen, denn das könnte für die Mieter hilfreich sein im Hinblick auf ihre Herausforderung mit einem „Umzug“. Die Wohngruppe ist nun schon auf mehr als die Hälfte gewachsen und nach unseren Besuchen bei den Betroffenen zuhause haben wir ein deutliches Gefühl, dass die Gruppe gut zusammen passen wird.

Für den Pflegedienst ist die Terminverschiebung auch eine Chance, um genau die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Pflegeteam zu finden. Das ist auf dem derzeitigen Arbeitsmarkt eine wahre Herausforderung, ganz besonders, wenn man nicht nur auf Qualifizierung achtet, sondern sich auch Herzblut und Team-Freude bei den Bewerber*innen wünscht. Und das ist der Fall bei dem neuen Pflegedienst der Heerlein- und Zindler-Stiftung.
Einen Einblick in das Gesamtprojekt auf dem Gelände, besonders für die Konzeption der Pflegeangebote bietet dieser Video-Beitrag.

Für die ehrenamtlichen Unterstützer, also die SUN-Pat*innen, ist die erneute Verschiebung der Eröffnung natürlich etwas unbefriedigend, denn sie freuen sich vor allem auf die Begegnung mit den Mieter*innen. Aber so bleibt zumindest noch reichlich Zeit, die Paten-Gruppe als Gemeinschaft zu entwickeln und sich gegenseitig kennenzulernen.
Dazu planen wir auch ein Treffen zu Beginn des März, und dann beginnt bei der Alzheimer Gesellschaft Hamburg auch bald schon die Paten-Schulung im März.

Photo by Annie Spratt on Unsplash

11 Nov

Wo sind die Mieter?

Am letzten Wochenende hat das Hamburger Abendblatt einen kurzen Bericht über die SUN-WPG veröffentlicht. Erfreulicherweise fühlten sich einige Leser von der Tätigkeit als SUN-Paten angesprochen, das Team der freiwilligen Unterstützer wächst also.

In der letzten Woche haben wir auch unser Projekt auf dem Betreuungsgerichtstag Nord vorgestellt, einer Fachveranstaltung für alle „am betreuungsgerichtlichen Verfahren … beteiligten Personen“ – also auch Berufs- und Vereinsbetreuer*innen. Zwar konnten wir hier und da Neugierde wecken und Zustimmung hören zum Bedarf an solchen WGs wie der SUN. Leider aber haben wir keine weiteren Mieter gewonnen. Wir suchen also weiterhin nach Betreuer*innen, denn wir haben noch Plätze frei!

Interessant für Berufsbetreuer:
Die SUN-WPG erfordert nur einen geringen Zeit-Aufwand!       mehr…

Ein wenig Zeit haben wir aber noch, die Eröffnung der WPG wurde auf den 1. April 15.Mai 2020 verlegt. Unsere Vermieterin Heerlein- und Zindler-Stiftung hat das mit Blick auf einen Sicherheitspuffer beschlossen. (siehe Kalender)

Gute Nachrichten auch von unseren Nachbarn: Im Stockwerk über uns entsteht die erste Wohn-Pflege-Gemeinschaft „Haus für morgen e.V.“ für Schlaganfallpatienten und Menschen mit erworbenen Hirnschäden. Eine erste Info-Veranstaltung gibt es am 13. Dezember um 14 Uhr vor Ort. Weitere Infos bei www.haus-fuer-morgen.com oder bei der Heerlein- und Zindler-Stiftung.

02 Okt

Wir legen los!

Bei unserem ersten Treffen mit allen Interessenten und Projektbeteiligten am 30. September wurde der Aufbauprozess für die SUN-WPG in St.Georg begonnen.
Eröffnung ist voraussichtlich im Februar 2020.

Hier finden Sie den aktuellen Terminplan mit den nächsten Gruppentreffen und weiteren Terminen.

Wir suchen weitere interessierte Mieter*innen beziehungsweise ihre Betreuer*innen für die freien Zimmer.

Und auch das SUN-Paten-Team freut sich über weitere MitstreiterInnen.

20 Aug

Auftakt ab Oktober

Wir werden zum Ende September eine Auftakt-Veranstaltung für alle konkret Interessierten anbieten: sowohl Betreuer*innen als auch SUN-Pat*innen.

Dort führen wir ausführlich in die Zusammenhänge ein, stellen unsere Projektgruppe vor und auch die beteiligte Vermieterin und Pflegedienst. Die unabhängige WG-Begleiterin der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. wird das Treffen moderieren und auch den später folgenden Aufbauprozess mit den Teilnehmenden leiten.

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich bitte bei uns.

02 Jul

Webseite ist online

Endlich konnte unsere Webseite veröffentlicht werden. Für alle Interessenten und Beteiligten soll sie unsere zentrale Informationsschnittstelle und ist somit ein wichtiges Werkzeug auch für die Suche nach Berufsbetreuer*innen und SUN-Pat*innen und die sonstige Öffentlichkeitsarbeit.

Und weil die SUN-Idee nicht nur einmal in unserer Pilot-WG funktionieren, sondern als Blaupause für Folgeprojekte dienen soll, ist diese Webseite auch eine sinnvolle Zukunftsinvestition – für alles, was noch folgt.

Dementsprechende Mühe haben wir uns natürlich gegeben! Schauen Sie sich um, wir sind sicher, Sie finden Interessantes zum Lesen …

01 Apr

Jetzt geht’s los: Postiver Förderbescheid!

Unsere geplante Pilot-WPG und die Entwicklung der Heerlein- und Zindler-Stiftung 2020 als Gesamtprojekt wird seit dem ersten April durch die Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) gefördert.

Da machen wir doch einen Sekt auf (natürlich nicht von den Fördergeldern ) und stürzen uns in die Arbeit, dieses innovative Projekt zu realisieren.

Nicht, dass wir nicht schon lange an SUN arbeiten würden …